Ein Schulungsprojekt für Frauen, die sich ehrenamtlich oder beruflich für Brustkrebspatientinnen engagieren

Die Anforderung an Frauen, die sich in Selbsthilfegruppen, Patientinneninitiativen oder beruflich für Brustkrebspatientinnen einsetzen, werden immer höher und gehen inzwischen über die traditionellen Aufgaben weit hinaus.



Kompetente Betreuung, unabhängige Beratung

Für eine kompetente Betreuung und unabhängige Beratung der Patientinnen ist es wichtig, die eigene Erfahrung durch zusätzliches Wissen aufzuwerten. Erlebte Kompetenz muss durch erlernte Kompetenz erweitert werden.

 

Mit DozentInnen aus ganz Deutschland vermittelt
kombra innerhalb von fünf Tagen Wissen und Fähigkeiten zu Themen wie: